von BLK BOX 7 Min lesen

Geschrieben von KAT Suchet - Besitzer von Latch athletisch.

Als die Generation meiner Mutter schwanger war, war der weibliche Athlet eine andere Art. Eine athletische Frau war eine ziemlich seltene Ware, jemand, der vielleicht eine einzigartige Fähigkeit oder ein Talent aus frühem Alter förderte, oder vielleicht eines der wenigen, der einen Sport auf ein professionelles Niveau machte. Die fitteren Freunde und Bekannten meiner Mamma könnten Yoga oder Halt-Fit-Klasse gemacht oder für einen Joggen gegangen sein. Der Rest, na ja, es war einfach nicht das, was Frauen sehr fit und sportlich 30, 40, 50 Jahre sei.

Nun, im Jahr 2020 sind wir in einer Ära, in der Frauen in der Lage sind, eine regelmäßige Bewegung der hohen Intensität mehr als je zuvor zu genießen. Wir kennen eine Hantel von einem Kettlebell und wir alle kennen Frauen, die ein 5 km lern, ein 10 km lernt, ein Triathlon oder einen harten Muddern. Es ist sehr normal für das "normale" unter uns, Stammgut in Barre, Pilates oder schmerzhaften Hiit-Klassen zu sein. Viele moderne Frauen können beschreiben, worum es um Crossfit geht, und einige genießen diese Art von Intensität regelmäßig. Tatsache der Angelegenheit ist - die moderne Frau ist athletischer, fitter und stärker als je zuvor. Und die ganze Zeit halten wir Jobs und, Yep, du hast es vermutet ... mit Babys!

Die moderne Frau ist fitter, aber es ist auch unsere Gedanken, die sich entwickeln; Wir sind eher geistig wettbewerbsfähiger und karrieriver angetrieben. Wir sind an Unbehagen gewöhnt, und wir sind an den Jonglieren von Bereichen unseres Gehirns in Auto-Pilot verwendet, während wir mehrere Aufgaben ausführen. Das Tempo und die Anforderungen des modernen Lebens können oft dazu führen, dass einige Bereiche unseres Lebens ein wenig mehr als andere vernachlässigt werden können. Und gelegentlich fallen wir gelegentlich den Ball. Wir sind doch nur Mensch. In dieser informationsbelasteten Gesellschaft bekomme ich es, es kann überwältigend sein. Und auch schwer, die Beratung dort an Ihren Körper anzuwenden. Schließlich sind Sie fitter und stärker als die meisten Ratschläge. "Moderate Übung" und 'Hören Sie Ihrem Körper, sind nicht wirklich Begriffe, mit denen Sie sich wohl fühlen. Es ist Zeit, dass Sie Damen - fit, schwangere und sportlich fähige Damen - hatten, hatten einige solide, geradlinige Ratschläge, wie Sie Ihre Schwangerschaft um Ihren Körper kümmern können. Diese Zeit ist jetzt!

1. Erwarten Sie weniger

Bist du irgendetwas wie ich und ein Perfektionist? Bossen Sie es im Fitnessstudio und kann jetzt nicht das Trainingsrad aussprechen, um in einer Ecke zu gewinnen oder Keeling in einer Ecke zu gewinnen? Wenn der Rat gesagt hat, ich könnte - aus Sicherheitsgröße - aus Sicherheitsgröße - wie ich tat (was übrigens wahrer Rat ist), dann sagte ich mir, das ist blutig, was ich tun sollte. Wenn ich nicht als "normal" zu trainieren, lebte ich irgendwie nicht den generischen Beratern. Besiege dich nicht, wie ich es tat. Wenn Sie nur dorthin kommen, gibt es Leistungsmerkmal - lassen Sie es Sie erregen oder lassen Sie es Ihnen helfen, sich zu zahlen oder sich normal zu fühlen. Jetzt ist nicht die Zeit, Gewinne zu machen. Lassen Sie mich das jetzt sagen - im ersten Trimester - ist es ziemlich unwahrscheinlich, dass Sie in der Lage sind, dass Sie in der Lage sind, dass Sie in der Lage sind, dass Sie in der Lage sind, in der Art, wie Sie es gewohnt sind, trotz der Fülle der Ratschläge, die Sie anzutragen, dass Sie mit dem, was Sie getan haben, weiterführen können . Dies ist Schwangerschaftssicherheitsberatung Ehrlich gesagt ist sie gebacken und kann sich nicht entscheiden, ob sie es vorziehen würde, eine Tasche salziger Chips zu werfen oder zu zerschlagen. Was Sie können, oder dürfen sicher tun, und was Sie selbst zur Erlaubnis geben sollten, sind zwei verschiedene Dinge. Es ist absolut in Ordnung und total normal, selbst den ärgerlichen Weibchen, um Tage, Wochen oder sogar Monate während ihrer Schwangerschaftsreise zu haben. Du bist dabei für die Langstrecke, ich habe Angst, Mama, es ist Zeit, eine Ausrüstung abzuwechseln und nett zu dir selbst zu sein. Passen Sie Ihre eigenen Erwartungen an sich an. Erwarten Sie, dass Sie in Ihrem ersten Trimester weniger erreichen werden.

2. Parken Sie das Ego

Hmm? Was? Kein Ego hier. Sagte bisher niemand. Ich fürchte, wenn Sie sportlich sind, dann sind die beiden Art von Hand in Hand in mehr oder weniger Grad. Es bedeutet, dass Sie wettbewerbsfähig sind, und Sie bekommen einen Kick, der jedes Mal besser geht als die Zeit. Auch wenn das mit sich selbst wettbewerbsfähig ist und nicht mit anderen. Es ist da, diese Streak von Freude, wenn Sie einen PB im Pool in den Pool, unter der Bar oder auf der Strecke zerschlagen. Wenn Sie sich nicht überhaupt nicht ausarbeiten, schlagen Sie sich nicht auf und ärgern Sie sich nicht über die gesamte Fitness - Sie befinden sich in so guter Form für die Schwangerschaft, und das ist jetzt Ihr Job. Wenn Sie einer der glücklichen sind, die sich energisch anfühlen und in Ihrem ersten Trimester wie normal trainieren - das ist großartig, aber das Ego parken. Es ist gut, jetzt zu üben, da das zweite und das dritte Trimester kommen wird und Sie müssen sich mit der Skalierung befreundet machen. Sicher, es gibt Frauen da draußen, die ihr Körpergewicht bei 30 Wochen schwanger reinigen und wichsen und bis zu ihrer ersten Kontraktion konkurrieren wird. Aber mein Gefühl ist, es sei denn, Nike hat Sie auf einem Halter, es ist Zeit, den Wettbewerb für den Moment zu setzen. Die Arbeit, die Sie einsetzen, indem Sie in Ihrem Ansatz für Schwangerschaftsübungen demütig sein, halten Sie in gutem Leben für das Leben.

3. Es gibt keine "verbotenen" Übungen im ersten Trimester ... aber ...

Es ist wahr! Es sei denn, Sie sind ein Ski-Jumper, ein Cliff-Taucher oder ein Base-Jumper. Aber es gibt Dinge, die man dagegen dürfen. Ich stöhne, wenn die Leute sagen, "Hör auf deinen Körper zu, weil die meisten von euch fit Frauen verwendet werden, um Schmerzen während der Übung zu ignorieren. Also formulieren wir es, um "nicht in Versuchung zu sein, über Unannehmlichkeiten hinaus zu drängen." Sei der Herzfrequenz, Überhitzung (ein häufiges Problem!), Ein schmerzendes Gelenk oder ein zweiter Muskel. Achten Sie darauf, wenn Sie trainieren, und beginnen Sie mit dem Verbinden mit Ihrem Körper auf neue Weise. Fühlt sich unwohl in Ihrem Körper oder Ihrem Geist an Herrsch es in ein wenig. Wir haben nur wirklich Sicherheitsrichtlinien in Bezug auf die Anstrengung, da die Herzfrequenz einer schwangeren Frau natürlich höher ist als wenn sie nicht schwanger wäre - es ist nicht wirklich mit der Beratung Ihres Bubs von Vital O2 zu tun. Bub wird ihr Os-Weg vor dir bekommen.

Die Basaltemperatur der schwangeren Frau ist auch ein wenig wärmer. In Bezug auf neue Schmerzen und Schmerzen hat Ihr Körper jetzt einen Relaxin um Ihren Umlauf, ein Hormon, das die Bänder um Ihre Gelenke entspannt. Dies macht Sie anfälliger für Verstauchungen, Stämme und Tweaks, als Sie früher waren. Erinnern Sie sich jedoch an Punkte 1 und 2. Obwohl es keine "verbotenen" Übungen aus Sicherheitsgründen gibt, bedeutet dies nicht, dass dies die Richtlinien erfüllt, die Sie genau wie zuvor trainieren müssen. Dies ist Ihre Reise und Sie müssen es für Sie und Ihre Energienebene anpassen. Wenn Sie Ihr zweites Trimester eingeben, werden einige Änderungen an einigen erforderlichen Bewegungen geben.

4. Investieren Sie in ein tragbares Gerät, das einen anständigen Herzfrequenzmonitor hat

Ja - der gute alte 1960er Ratschläge, um die Herzfrequenz in der Schwangerschaft zu überwachen, ist in meinen Büchern golden. Aber nicht aus ihren Gründen. Vorbei sind die Empfehlungen, die unter den 140 Beats pro Minute-Ratschläge der Bygone-Tage (die nicht berücksichtigt, Fitness, Alter oder Gewicht berücksichtigt), sodass Sie den Monitor nicht dafür benötigen. Beschwerden ist in der modernen Übung ziemlich die Norm geworden, und oft wird durch Unbehagen als Errungenschaft erhoben. Schwangere moderne athletische Frauen brauchen den Monitor, um ihnen objektiv zu sagen, wie schwer sie drängen. Und für diejenigen, die den modernen generischen Rat in Frage stellen, um stattdessen den Vortragstest oder den Borg-Rate der wahrgenommenen Anstrengung zu verwenden, siehe oben.

Wenn Sie schwanger sind, wird Ihre natürliche ruhende Herzfrequenz höher. Fit Schwangere Frauen führen das Risiko, ihre Anstrengung als geringer als in der Realität wahrzunehmen. Shoppen Sie also einkaufen und halten Sie sich unter 85-90% max. Herzfrequenz. Garmin, Myzone, Polar, und jetzt Sogar Fitbit und Apple Watch sind alle klinisch als genaue HR-Monitore validiert. Subjektivität ist nicht gut genug für die schwangere, moderne athletische weibliche Bevölkerung - wir brauchen Technologie, um uns zu helfen, zu wissen, wie sehr wir uns drängen.

5. Runde Ligamentschmerzen - 'Angst so

Für diejenigen von Ihnen, die in der Physique recht athletisch sind, beeinflusst dies eher auf Sie. Dies kann bereits als erstes Trimester beginnen und kann gut in das zweite Trimester dauern. Es hängt wirklich davon ab, wann Sie die Mehrheit Ihres anfänglichen Wachstums machen. Wenn Sie Glück haben, können Sie diese Schmerzen vermeiden oder wenigstens kurzlebig sein, aber wenn Sie wie viele meiner sportlichen Freunde sind, die Baby haben, können sich der Schmerz ein bisschen ziehen. Nur damit Sie wissen, wie es sich anfühlt, ist es ein scharfer Schmerz, ein bisschen wie ein gezackter Muskel, um Ihr Bauchmuskeln, um Ihre Bauchmuskeln in Ihre Beckenregion. Es kann jederzeit passieren, aber häufiger an plötzlichen Bewegungen, Wendungen, Positionsänderungen oder Husten / Niesen. Ich fürchte, die grundlegende Beschreibung ist wahr: Ihre Bauchmuskeln machen Ihren wachsenden Bub auf.

Der beste Rat, den ich von einem Arzt hatte, der auch ein wettbewerbsfähiger Crossfit-Athlet war: Schalten Sie sie aus (RE: Ihre ABS). Versuchen Sie, Ihre Bauchmuskeln so weit wie möglich zu entspannen. Sie können auf natürliche Weise in Ihrem Bauchmuskeln und in Beckenboden sehr aktiv sein, möglicherweise sogar überaktiv, und dieser Widerstand ist wahrscheinlich, um runde Bandschmerzen zu verschlimmern. Es ist an der Zeit, sich mit dem Atemzug herzustellen und einige einfache Entspannungsstrategien zu erfahren, die Sie den ganzen Tag übernehmen können, um den Bauch auf alle Squishy und entspannt zu machen. Half mir so sehr. Wie regelmäßig schwimmen.

Über den Autor

Kat ist der Direktor der Luke Athletic - ein neues und aufregendes Postpartum-Schulungsprogramm für athletische / starke Mamas. KAT ist ein Physiotherapeut, Crossfit Athlet und Trainer und vor allem eine Mama. Sie hat dieses medizinisch genehmigte 12-wöchige PostPartum-Programm speziell für neue Mütter entworfen, das Wünsche mit kugelsicherer Beckengesundheit wieder in ihren Sport kehrt. Das Programm eignet sich ideal für den heilenden Postpartumkörper, dem sportlichen Körper und dem Geist.Überprüfen Sie es beiwww.hatchathletic.com.oder Popkat eine E-Mail kat@hatchathletic.comum mehr herauszufinden. Mehr - Luke leitet einen Rabatt von 25% für den Monat Mai, also wenn Sie kürzlich geschlüpft haben, und Sie sind bereit, Ihre Rehab zu starten, werden Sie sich damit einbeziehen!


Net Orders Checkout

Item Price Qty Total
Subtotal £0.00
Shipping
Total

Shipping Address

Shipping Methods

x