Free Shipping Over £350 (T&Cs Apply)

von BLK BOX 4 Min lesen

Wir freuen uns, Ihnen Teil 5 der ultimativen Stärke- und Konditionierungshandbuch für Golf zu bringen, die von Golf Performance Coach geschrieben wurde, Michael Jordan. Michael wird jedes Element der Golf-Fitness zusammenbrechen und tauchen, wie jedes Element auf Ihre Fähigkeit beeinflusst, besser zu spielen und wie sie effektiv verbessern können. AufholenTeil 1und Teil 2das konzentriert sich auf die Baustärke für Golf,Teil 3.der sich auf die Wichtigkeit konzentriert und Teil 4. der sich auf die Verbesserung Ihrer Geschwindigkeit konzentriert

Mobilität für Golf.

Obwohl der Golfschaukel eine sehr komplexe Bewegung ist, die den Körper dazu erfordert, sich zu drehen, zu schwenken, zu erstrecken, zu verlängern, um Ihre Mobilität zu verbessern, damit Sie einen besseren Golf spielen und den Schmerz reduzieren können, ist überraschend einfach.

Denn am meisten auf dein Buck bekommen

Es gibt drei Hauptteile des Körpers, um sich darauf zu konzentrieren, drastische Verbesserungen Ihrer Mobilität zu sehen, egal ob Sie Golf oder einen anderen Sport spielen. Durch die Fokussierung Ihrer Zeit können Sie die Verbesserungen maximieren, die Sie sehen, ohne dass Stunden im Fitnessstudio verbringen müssen.

Diese Hauptbereiche sind Ihre Hüften, Schultern und Brustwirbelsäule. Von meiner Erfahrung sind diese nicht nur die besten Teile des Körpers, um sich zu konzentrieren, wenn Sie Ihre Mobilität verbessern wollen, aber dies sind die wichtigsten Bereiche für die Mehrheit der Golfer. Rückenschmerzen sind viel zu häufig im Golf, aber verbessern Sie Ihre Mobilität in diesen Bereichen, insbesondere die Hüften, können Verletzungen und Schmerzen drastisch reduzieren.

Wie oft sollte ich an meiner Mobilität arbeiten?

Ich möchte gerne sagen, dass Mobilität wie das Duschen ist; Sie sollten es wirklich täglich tun. Aber wie eine Dusche brauchen Sie nicht, um Ewigkeiten damit auszugeben, um das beabsichtigte Ergebnis zu erreichen. Nur 10-20 Minuten von der Mobilitätsarbeit von guter Qualität reicht jeder oder jeden zweiten Tag aus, um dauerhafte Änderungen vorzunehmen.

Was muss ich tun?

Mobilitätsarbeit können alle möglichen unterschiedlichen Dinge einschließen, von weichem Gewebearbeit auf Schaumrollen bis hin zu gestreckten Dehnungen und Atembohrungen. Ich glaube, dass sie alle zu unterschiedlichen Zeiten für verschiedene Menschen verwenden, und in einer idealen Welt würden Sie einem Mobilitätsprogramm folgen, das Fortschritt der Übungskomplexität oder der Nachfrage wie jedes andere Schulungsprogramm folgt.

Um Ihnen zu helfen, wohin ich anfangen sollen, dass ich mit Ihnen die effektivsten Übungen teilen werde, die ich mit meinen Golfern benutze, um ihre Mobilität an den Hüften, Schultern und T-Rücken zu verbessern. Häufiger als nicht die Menschen, die in diesen Bewegungen in der Mobilität fehlen, dass sie einfach ein paar Wochen ausgeben, verwandeln sich völlig, wie sich ihr Körper bewegt und fühlt.

Die Hüften

Die Hüfte kann sich durch drei Bewegungsachse bewegen, damit wir einige Zeit damit verbringen möchten, den Bewegungsbereich in jedem zu erhöhen. Sobald Sie sich mit diesen grundlegenden Stretches wohl fühlen, können Sie sich dann an andere Optionen ansehen.

Die Schultern

Beim Testen meiner Golfer für ihre Schultermobilität verwende ich oft nur einen einfachen Test - ich bekomme sie, um zu sehen, wie hoch sie ihre Schulter biegen können, während sie die äußere Rotation aufrechterhalten können. Es ist ziemlich häufig, dass die Leute Probleme damit haben, und die Fähigkeit, diese Bewegung durchzuführen, ist der Schlüssel zum Golfschwung.

Um die Mobilität Ihrer Schultern zu verbessern, werden wir uns mit einer Weichgewebefreigabe ansehen, indem wir entweder eine Schaumwalze oder einen Lacrosse-Ball verwenden. Die Chancen sind Ihre Pensionen und / oder Lats hemmen Ihre Fähigkeit, den obigen Test auszuführen, um Ihre Mobilität zu verbessern, versuchen Sie die untenstehenden Übungen.

Die T-Rine

Es gibt zwei Bewegungen, um sich anzusehen, wenn es um die Brustwirbelsäule geht - Erweiterung und Rotation. Während die Rotation möglicherweise mehr Golfsspezifikationen erscheinen mag, bekomme ich immer meine Golfer, um bei Bedarf an beiden zu arbeiten.

Für den T-Rücken verwenden wir ein dynamisches Dehnen, um unseren Bewegungsbereich mit einer Schaumwalze zu verbessern, um unsere Mobilität zu verbessern.

Die oben genannten Bewegungen sind alle eine großartige Möglichkeit, um Ihre Mobilität zu verbessern und Ihre Mobilität zu verbessern, nur wenige Minuten in ein paar Tagen, nur wenige Tage in der Woche, helfen, Ihre Mobilität schnell zu verbessern.

Der nächste Schritt würde dann erfahren, wie man sich mit der Kontrolle in diesen neuen Bewegungsbereich bewegt, egal, ob es sich um isometrische Griffe handelt, indem sie mit Bands verwendet werden, indem Sie Bänder verwenden oder sogar die Positionen in Ihre generischen Übungen integrieren möchten.

ÜBER DEN AUTOR

Michael Jordan, hat 7 Jahre Erfahrung in der Fitnessbranche. Seit dem Abschluss der Loughborough University mit einem Ehre-Abschluss in der Humanbiologie hat er seine Karriere-Coaching-Kunden aus allen Lebensbereichen verbracht. Nachdem er 2 Fitnessstudios eröffnet hatte, trainierte Hunderte von einzelnen Kunden, darunter professionelle Athleten, die auf der internationalen Bühne, speziellen Kräften auftreten und ein Militärteam vorbereiten, um die Antarktis erfolgreich zu überqueren.

Als Avid Golfer (2.5HCP) versteht Michael die Wichtigkeit der effektiven Kraft- und Konditionierungsprogrammierung und hat eine Plattform entwickelt, um Golfer auf höchstem Niveau der Programmierung zu bringen, um ihren Golf zu entwickeln, um ihren Golf zu entwickeln, während er einen athletischen Körper aufbaut, der für das Leben optimal aufgebaut wird. Hier klicken Um mehr über Michael und seine Programme zu erfahren

 

Stay in the Loop

Net Orders Checkout

Item Price Qty Total
Subtotal £0.00
Shipping
Total

Shipping Address

Shipping Methods

x