1.1 Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (Allgemeines Bedingungen) gelten für alle Produkte (Produkte) und Dienstleistungen, einschließlich Liefer-, Schulungs- und Installationsdienstleistungen (Dienstleistungen) (zusammenErgebnisse) die wir, Blk Box Fitness Limited (eingetragene Firmennummer NI611745, eingetragener Sitz, Einheit 6, Oakbank, Channel Commercial Park, Queens Road, Titanic Quarter, Belfast, Nordirland, BT3 9DT) (wiroderuns) bieten Ihnen als unseren Kunden (Sie), wie in den jeweiligen Bestellbedingungen genauer dargelegt.
    1.2 Unsere Vereinbarung mit Ihnen besteht aus: (i) diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen; und (ii) das [Bestellformular / Projektvorschlag], das wir im Zusammenhang mit den Liefergegenständen ausgestellt haben (Bestellbedingungen). Zusammen bilden die oben genannten Dokumente dieZustimmungund gelten für den Vertrag zwischen den Parteien unter Ausschluss anderer Bedingungen, die Sie möglicherweise auferlegen oder einbauen möchten oder die durch Handel, Sitte, Praxis oder Handelsabläufe impliziert werden.
    1.3 Ein von uns abgegebenes Angebot stellt kein Angebot dar und gilt nur für einen Zeitraum von 14 Kalendertagen ab Ausstellungsdatum.
    1.4 Jede von Ihnen erteilte Bestellung gilt erst nach Eingang der vollständigen Zahlung, Anzahlung oder Bestellung als angenommen, wenn der Vertrag zustande kommt (Datum des Inkrafttretens).
    1.5 Nach dem Datum des Inkrafttretens kann keine Bestellung von Ihnen storniert werden, es sei denn, wir haben dies schriftlich vereinbart, unter der Bedingung, dass Sie uns von allen Verlusten (einschließlich entgangenen Gewinns), Kosten (einschließlich Arbeitskräften und Materialien) freistellen und schadlos halten. , Schäden, Gebühren und Aufwendungen, die uns durch Stornierung entstehen.
    1.6 Alle Empfehlungen oder Ratschläge von uns, unseren Mitarbeitern oder Vertretern zu den zu erbringenden Leistungen, die von uns nicht schriftlich als vertraglich bestätigt bestätigt werden, werden auf eigenes Risiko befolgt oder umgesetzt, und dementsprechend haften wir nicht für irgendwelche solche Ratschläge oder Empfehlungen, die nicht so bestätigt sind. Typografische, Schreib- oder sonstige Fehler oder Auslassungen in Verkaufsunterlagen, Kostenvoranschlägen, Angeboten, Preislisten, Angebotsannahmen, Rechnungen oder anderen von uns herausgegebenen Dokumenten oder Informationen können ohne jegliche Haftung von unserer Seite korrigiert werden.

    2.1 Die folgenden Begriffe haben in diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen die folgenden Bedeutungen, und es gelten die folgenden Regeln:Geschäftstagbezeichnet jeden anderen Tag als einen Samstag, Sonntag oder Feiertag in Nordirland, an dem die Banken in Belfast geöffnet sind;Gebührenbezeichnet die Gesamtkosten, die in den Bestellbedingungen festgelegt oder anderweitig in der Vereinbarung vorgesehen sind;Vertrauliche Informationenbezeichnet in Bezug auf eine Partei eine oder alle Informationen vertraulicher Art (mündlich, schriftlich oder elektronisch), einschließlich Geschäftsgeheimnisse und Informationen von kommerziellem Wert, die dieser Partei bekannt sind und ihr Geschäft, Lieferanten, Kunden, Produkte oder Produkte betreffen Dienstleistungen (einschließlich, jedoch nicht beschränkt auf die zu erbringenden Leistungen) und sonstige Informationen, die der Empfänger kennt oder benachrichtigt wird oder Grund zu der Annahme hat, dass sie der offenlegenden Partei vertraulich sind;IP-Rechtebezeichnet alle Patente, Marken, Dienstleistungsmarken, Geschmacksmusterrechte (ob registrierbar oder anderweitig), Anmeldungen für die oben genannten, Urheberrechte, Datenbankrechte, Know-how-, Handels- oder Firmennamen und andere ähnliche Rechte oder Pflichten oder Rechte an geistigem Eigentum, ob registrierbar oder nicht, in irgendeinem Land;OEMbezeichnet den Erstausrüster aller Produkte, die wir oder ein Dritter sein können; Spezifikation bezeichnet jede Spezifikation für die zu erbringenden Leistungen, einschließlich aller relevanten Pläne oder Zeichnungen, die vom Kunden und vom Lieferanten schriftlich vereinbart wird, sei es in den Bestellbedingungen oder anderweitig: Lieferantenmaterialien haben die in Abschnitt [6.5] angegebene Bedeutung;Ungeeignete Wetterbedingungenbezeichnet Bedingungen, die ein inakzeptables Gesundheits- und Sicherheits- oder Betriebsrisiko für unsere Vertreter, Mitarbeiter oder Subunternehmer, den Kunden oder die Öffentlichkeit darstellen, einschließlich Bedingungen von übermäßigem Frost oder Schnee; undGarantiezeithat die in Abschnitt 3.4 angegebene Bedeutung.
    2.2 Wörter im Singular umfassen den Plural und diejenigen im Plural umfassen den Singular.
    2.3 A.Personumfasst eine natürliche Person, eine juristische Person oder eine nicht rechtsfähige Körperschaft (unabhängig davon, ob sie eine eigene Rechtspersönlichkeit besitzt oder nicht).
    2.4 Ein Verweis auf eine Partei umfasst ihre persönlichen Vertreter, Nachfolger oder zugelassenen Beauftragten.
    2.5 Jede durch die Begriffe eingeführte Formulierungeinschließlicheinschließenspezielloder ein ähnlicher Ausdruck ist als veranschaulichend zu verstehen und darf den Sinn der Wörter, die diesen Begriffen vorausgehen, nicht einschränken.
    2.6 Jede Verpflichtung einer Partei, etwas nicht zu tun, beinhaltet die Verpflichtung, dies nicht zuzulassen, und eine Verpflichtung, etwas zu tun, beinhaltet die Verpflichtung, nach besten Kräften zu beschaffen, dass etwas getan wird.

    3.1 Als Gegenleistung für die Zahlung der Gebühren durch Sie stellen wir die in den entsprechenden Bestellbedingungen festgelegten oder anderweitig zwischen den Parteien vereinbarten Leistungen zur Verfügung.
    3.2 Wir verpflichten uns, dass die Dienstleistungen mit angemessenen Fähigkeiten und Sorgfalt erbracht und auf gute und fachmännische Weise unter Verwendung geeigneter Fähigkeiten und Erfahrungen und unter Berücksichtigung der Art der zu erbringenden Leistungen und der Anforderungen der Spezifikation erbracht werden. Wir behalten uns das Recht vor, die Spezifikation oder die zu erbringenden Leistungen von Zeit zu Zeit zu ändern, wenn dies zumutbar ist, einschließlich der Fälle und gesetzlichen oder gesetzlichen Anforderungen in Bezug auf die zu erbringenden Leistungen oder wenn die Änderung die grundlegende Natur oder Qualität der Liefergegenstände nicht wesentlich beeinflusst.
    3.3 Wir werden angemessene Anstrengungen unternehmen, um sicherzustellen, dass auf Anfrage die Vorteile von OEM-Garantien Dritter für von uns gelieferte Produkte, bei denen wir nicht der OEM für solche Produkte sind, an Sie weitergegeben werden.
    3.4 Wenn wir der OEM für die Produkte sind, die wir an Sie liefern, haben die Produkte die Garantie unseres Standardherstellers (die in den Gebühren enthalten ist) und gelten für den angegebenen Zeitraum ab dem Datum der Lieferung des Produkte (dieGarantiezeit) (dasBLK BOX Standardgarantie).
    3.5 Die BLK BOX-Standardgarantie besteht darin, dass die Produkte von hinreichend zufriedenstellender Qualität und Haltbarkeit sind und im Wesentlichen für den Zweck der Verwendung in einer gewerblichen oder häuslichen Fitnessumgebung für die Zwecke, für die sie von uns bestimmt / entworfen wurden, für die Dauer von geeignet sind die relevante Garantiezeit, vorbehaltlich einer solchen Garantie, ausgenommen (a) faire Abnutzung; (b) vorsätzliche Beschädigung oder missbräuchliche Verwendung, (c) versehentlicher Verlust oder Beschädigung, die nicht auf unsere fahrlässigen oder unrechtmäßigen Handlungen oder Unterlassungen zurückzuführen sind; (d) Produkte, die Sie nicht nachweisen können, wurden gemäß den von uns bereitgestellten schriftlichen Anweisungen und den allgemeinen Industriestandards (je nachdem, welcher Standard höher ist) zufriedenstellend gewartet, verwendet, behandelt und gepflegt.
    3.6 Wenn ein Produkt innerhalb des Garantiezeitraums defekt wird, müssen Sie uns über unser Portal für Blx Box Standard-Garantieansprüche kontaktieren, die unter [] verfügbar sind, und alle erforderlichen Nachweise und Details angeben, die gemäß dem alleinigen Rechtsbehelf des Portals erforderlich sind eine Reparatur oder ein Austausch der Waren (wie unter den gegebenen Umständen angemessen) gemäß den Bestimmungen von Abschnitt 3.3; und als Schadenersatz für alle Kosten oder Aufwendungen zu erstatten, die im Rahmen dieser Vereinbarung aufgrund der Nichteinhaltung erstattungsfähig sind.
    3.7 Die in Ziffer 3.11 vorgesehenen Rechtsbehelfe gelten zusätzlich und nicht anstelle eines gesetzlichen Rechts oder Rechtsbehelfs; und gilt für alle von BLKBOX gelieferten reparierten oder ersetzten Waren, sofern die Gewährleistungsfrist nicht über den Zeitraum hinaus verlängert wird, der ursprünglich für die betreffenden Waren infolge einer solchen Reparatur oder eines solchen Austauschs gilt.
    3.8 Wir werden angemessene Anstrengungen unternehmen, um die Lieferungen innerhalb einer angemessenen Frist bereitzustellen.Der Zeitpunkt der Erfüllung unserer Verpflichtungen aus dem Abkommen ist jedoch nicht von wesentlicher Bedeutung und wir haften nicht für Vertragsverzögerungen, auch nicht für solche, die Dritten zuzurechnen sind.
    3.9 Sie erkennen an, dass Sie selbst die Eignung der Lieferungen für Ihre Anforderungen geprüft haben.Wir garantieren nicht, dass die Liefergegenstände für diese Anforderungen geeignet sind oder dass die Nutzung der Liefergegenstände ununterbrochen oder fehlerfrei ist.Die Liefermittel sind (im Allgemeinen, aber nicht genau) wie in unseren Katalogen oder anderen Materialien von Zeit zu Zeit beschrieben, wie sie durch eine entsprechende Spezifikation modifiziert werden.
    3.10 Jede Partei garantiert, dass sie über die volle Kapazität und Autorität sowie alle erforderlichen Lizenzen, Genehmigungen und Genehmigungen verfügt, ihre Pflichten und Pflichten im Rahmen des Abkommens einzugehen und zu erfüllen, und dass die Personen, die die Bestellbedingungen unterzeichnen, gegebenenfalls ordnungsgemäß befugt sind, die Partei, für die sie unterzeichnen, zu binden.
    3.11 Wir können, wenn wir Sie benachrichtigen, einen entsprechend qualifizierten Unterauftragnehmer bestellen, der jeden Teil der Dienstleistungen in unserem Namen ausführt.Sie sind weiterhin verantwortlich für unsere Gebühren gemäß der Nummer 7 und haften nicht direkt für die Gebühren eines solchen Subunternehmers.

    4.1 Wir werden angemessene Anstrengungen unternehmen, um die Produkte an den Ort zu liefern, der in den Bestellbedingungen oder in einem anderen Ort festgelegt ist, den die Parteien zum vereinbarten Zeitpunkt (Lieferort) vereinbaren können.Ist der Lieferort nicht von Zeit zu Zeit bei uns, beachten Sie bitte, dass zusätzliche Kosten anfallen können, die wir Ihnen [im Voraus] mitteilen,und alle angegebenen Preise sind ab Werk (gemäß Incoterms 2010) aus unserem Betrieb, sofern nichts anderes bestimmt ist.4.2 deckungsgleich 000002222der Versand der Produkte erfolgt auf der Products&" Offline.x27; Ankunft am Lieferort.Wir haften nicht für Verzögerungen bei der Lieferung der Produkte, die durch Ihre Nichterfüllung der entsprechenden Lieferanweisungen oder sonstigen Anweisungen, die für die Lieferung der Produkte relevant sind, oder Ihre Nichterfüllung der Lieferung der Produkte.4.3 d160;1600. Wir können die Produkte in Raten liefern.Eine Verzögerung der Lieferung oder ein Mangel in Raten berechtigt Sie nicht, eine andere Tranche zu stornieren.dann, außer wenn diese Störung oder Verzögerung durch unsere Nichteinhaltung unserer Verpflichtungen aus dem Abkommen verursacht wird, gilt die Lieferung als auf 9.00 am 2 Business Days nach dem Tag, an dem wir Ihnen mitgeteilt haben, dass die Produkte fertig sind, erfolgt und wir behalten uns das Recht vor, die Produkte bis zur Auslieferung zu lagern,und berechnen Sie für alle damit zusammenhängenden Kosten und Kosten (einschließlich Versicherung) oder die Stornierung des Abkommens.4.5 deckungsgleich in der Höhe von 00000000Höhe; Jeder Anspruch von Ihnen, der auf einem Mangel an Qualität oder Zustand der Liefergegenstände oder deren Nichteinhaltung mit der Spezifikation beruht, wird uns innerhalb der [3] Geschäftstage von Anfang an mitgeteilt (ob die Lieferung von Ihnen abgelehnt wird oder nicht).das Datum der Lieferung der Produkte oder der Fertigstellung der Dienstleistungen oder (wenn der Mangel oder der Mangel bei angemessener Inspektion nicht erkennbar war) innerhalb einer angemessenen Frist nach Feststellung des Mangels oder des Fehlers.Wir haften nicht für irgendwelche Ansprüche in Bezug auf Mängel der Produkte, die bei der Inspektion erkennbar wären und die nach der Verbringung oder bei etwaigen Schäden während des Versands entstanden sind.4.7 Mehrere Seiten/Banner auf unserer Website beziehen sich auf Free Shipping über das Gebiet der Komprimierung.Die Mitteilung Free Shipping bezieht sich auf Bestellungen in Großbritannien/Irland.Leider können wir zum jetzigen Zeitpunkt Free Shipping nicht an andere internationale Destinationen anbieten.

    5.1 Bei Produkten geht das Risiko einer Beschädigung oder eines Verlusts dieser Produkte auf Sie über: (a) bei Produkten, die in unseren Räumlichkeiten geliefert werden sollen, zu dem Zeitpunkt, zu dem wir Ihnen mitteilen, dass diese Produkte zur Abholung verfügbar sind; oder (b) im Fall von Produkten, die anders als in unseren Geschäftsräumen geliefert werden sollen, zum Zeitpunkt der Lieferung oder, wenn Sie die Produkte zu Unrecht nicht annehmen, zu dem Zeitpunkt, zu dem wir versucht haben, sie zu liefern. Das Risiko der Beschädigung oder des Verlusts von Kundenprodukten bleibt jederzeit bei Ihnen.
    5.2 Das Eigentum an Produkten geht erst auf Sie über, wenn wir die vollständige Zahlung erhalten haben (in bar oder in frei verfügbaren Mitteln).
    5.3 Bis das Eigentum an den Produkten auf Sie übergegangen ist, müssen Sie: (i) die Produkte treuhänderisch als unseren Verwahrer halten und sie nicht weiterverkaufen oder als Sicherheit für eine Verschuldung verpfänden oder belasten; (ii) keine identifizierenden Marken oder Verpackungen auf oder in Bezug auf die Produkte entfernen, entstellen oder verdecken; (iii) die Produkte in einem zufriedenstellenden Zustand halten; (iv) benachrichtigen Sie uns unverzüglich, wenn Sie einem der in Abschnitt 2 (b) aufgeführten Ereignisse ausgesetzt sind; und (v) uns die Informationen zu den Produkten geben, die wir von Zeit zu Zeit benötigen.
    5.4 Wenn Sie, bevor das Eigentum an den Produkten auf Sie übergeht, einem der in Abschnitt 2 (b) aufgeführten Ereignisse unterliegen oder wir der Ansicht sind, dass ein solches Ereignis bevorsteht, und Sie entsprechend benachrichtigen, sofern die Produkte vorhanden sind Wurden Sie nicht weiterverkauft, ohne andere Rechte oder Abhilfemaßnahmen einzuschränken, müssen Sie möglicherweise die Produkte liefern und, falls Sie dies nicht unverzüglich tun, die Räumlichkeiten betreten, in denen die Produkte gelagert werden, um sie wiederherzustellen.

    6.1 Möglicherweise benötigen wir Zugriff auf Ihre Informationen (die in allen wesentlichen Belangen korrekt und vollständig sein müssen), Tools und Ressourcen, während wir die zu erbringenden Leistungen bereitstellen. Sie gewähren freien Zugang zu diesen, soweit dies von uns zum Zwecke der Erfüllung unserer Verpflichtungen aus dem Vertrag zumutbar verlangt wird, und arbeiten in allen Angelegenheiten im Zusammenhang mit den Liefergegenständen im Allgemeinen mit uns zusammen.
    6.2 Sie erklären sich auch damit einverstanden, uns Zugang zu relevanten Räumlichkeiten zu gewähren, um vertraglich vereinbarte Leistungen zu den zwischen den Parteien vereinbarten Terminen zu erbringen.
    6.3 Sie erkennen an, dass wir uns beim Zitieren und Bereitstellen der Liefergegenstände darauf verlassen, dass Sie uns rechtzeitig alle Informationen und Anweisungen zur Verfügung stellen, die erforderlich sind, damit wir die Liefergegenstände liefern können, und nicht versuchen, die Zuverlässigkeit dieser Informationen zu überprüfen . Dementsprechend verpflichten Sie sich: (i) vollständige und genaue Informationen über alles bereitzustellen, was für die zu erbringenden Leistungen relevant sein kann, und andere Informationen bereitzustellen, die wir nach vernünftigem Ermessen anfordern können; und (ii) garantieren, dass solche bereitgestellten Informationen in allen wesentlichen Belangen korrekt und vollständig und nicht irreführend sind.
    6.4 Sie erklären sich auch damit einverstanden, im erforderlichen Umfang den entsprechenden Standort für die Bereitstellung der zu erbringenden Leistungen vorzubereiten und alle erforderlichen Lizenzen, Genehmigungen und Einwilligungen (einschließlich Baugenehmigungen und Baugenehmigungen) zu erhalten und aufrechtzuerhalten, die für die zu erbringenden Leistungen erforderlich sein können vor dem Datum, an dem die Liefergegenstände installiert werden sollen.
    6.5 Sie müssen auch alle Materialien, Geräte, Dokumente und sonstigen uns gehörenden Gegenstände (unsere Materialien) in Ihren Räumlichkeiten oder in den Räumlichkeiten Ihres Kunden auf Ihr Risiko in sicherer Verwahrung aufbewahren, unsere Materialien bis zur Rücksendung in gutem Zustand halten und nicht Entsorgen oder verwenden Sie unsere Materialien anders als in Übereinstimmung mit unseren Anweisungen oder unserer Genehmigung.
    6.6 Soweit zutreffend, erkennen Sie an, dass Sie jederzeit die Verantwortung für die Einhaltung aller relevanten Gesetze, Protokolle und Vorschriften in Bezug auf an Sie gelieferte Produkte sowie die Verantwortung für alle Kosten dieser Einhaltung behalten.
    6.7 Wenn unsere Erfüllung einer unserer Verpflichtungen in Bezug auf die zu erbringenden Leistungen durch eine Ihrer Handlungen oder Unterlassungen oder durch Ihre Nichterfüllung oder Verzögerung bei der Erfüllung einer relevanten Verpflichtung verhindert oder verzögert wird (Ihr Standard) oder anderweitig im Falle Ihres Verzugs (i) haben wir, ohne unsere anderen Rechte oder Rechtsmittel einzuschränken, das Recht, die Bereitstellung der Liefergegenstände auszusetzen, bis Sie Ihre Abhilfe schaffenStandardund sich auf Ihren Verzug zu verlassen, um uns von der Erfüllung unserer Verpflichtungen zu befreien, sofern Ihr Verzug die Erfüllung unserer Verpflichtungen verhindert oder verzögert; (ii) Wir haften nicht für Kosten oder Verluste, die Ihnen direkt oder indirekt durch unser Versäumnis oder unsere Verzögerung bei der Erfüllung unserer Verpflichtungen entstehen, wenn ein solches Versäumnis oder eine solche Verzögerung auf Ihren Verzug zurückzuführen ist. und (iii) Sie erstatten uns auf schriftliche Aufforderung alle Kosten oder Verluste, die uns direkt oder indirekt aus Ihrem Verzug entstehen oder entstehen.
    6.8 Sie sind dafür verantwortlich, alle Gesetze oder Vorschriften einzuhalten, die die Einfuhr der Produkte in das Bestimmungsland regeln, und für die Zahlung etwaiger Zölle auf diese Produkte.

    7.1 Die in den Bestellbedingungen festgelegten Gebühren gelten nur für die Bereitstellung der in den Bestellbedingungen festgelegten Leistungen. Wenn kein Preis angegeben ist, entspricht der Preis für Produkte unseren Angaben in unserer veröffentlichten Preisliste zum Zeitpunkt der Bereitstellung der Liefergegenstände, und der Preis für Dienstleistungen wird auf Zeit- und Materialbasis zu unseren jeweils geltenden Standardpreisen für berechnet solche Dienste (Unsere Preise).
    7.2 Alle Gebühren für Produkte, die in den entsprechenden Bestellbedingungen aufgeführt sind, beinhalten alle Kosten und Gebühren für Verpackung und Versicherung, die Sie bei der Bezahlung der Produkte zu tragen haben.
    7.3 Wenn Sie oder der Kunde die Änderung des Liefertermins, der Mengen oder Arten der bestellten Produkte, der Produktspezifikation, der Produktspezifikation verlangen, können zusätzliche Gebühren anfallen, über die wir Sie schriftlich informieren.
    7.4 Wenn uns zusätzliche Kosten für die Lieferung der Liefergegenstände entstehen, die über die in den Bestellbedingungen angegebenen Preise hinausgehen, aufgrund eines Faktors, der außerhalb unserer Kontrolle liegt (einschließlich Wechselkursschwankungen, Erhöhung der Einfuhrzölle / Steuern, Erhöhung der Arbeits-, Material- und sonstigen Herstellungskosten , jede Aufforderung von Ihnen, die Liefertermine, Mengen oder Arten der bestellten Liefergegenstände oder die Spezifikation zu ändern, jede Verzögerung, die durch Ihre Anweisungen in Bezug auf die Liefergegenstände verursacht wird, oder Ihr Versäumnis, uns angemessene oder genaue Informationen oder Anweisungen in Bezug auf diese zu geben der Liefergegenstände oder das Vorhandensein eines hohen Siliziumgehalts oder eines übermäßigen Zinkgehalts in den von Ihnen bereitgestellten Produkten (Kundenprodukte) während des Verzinkungsprozesses) übernehmen wir diese Kosten bis zu maximal 105% des Gesamtwertes der in den jeweiligen Bestellbedingungen angegebenen Gebühren. Danach können zusätzliche Gebühren anfallen, auf die wir Sie schriftlich hinweisen. Alle zusätzlichen Gebühren, die im Rahmen dieser Vereinbarung erforderlich sind, werden in Bezug auf Dienstleistungen zu unseren Preisen und in Bezug auf Produkte zu dem von uns für diese Produkte gezahlten Preis berechnet.
    7.5 Wir werden Ihnen die Gebühren in Rechnung stellen, die in den Bestellbedingungen angegeben oder anderweitig im Vertrag für die Liefergegenstände vorgesehen sind, und zwar jederzeit oder nach Abschluss der Lieferung / Lieferung der Produkte oder Dienstleistungen oder wenn wir an einem Kreditbasis bei Ihnen (oder Sie haben mehrere Bestellungen) auf wöchentlicher Basis, ungeachtet dessen, dass die Produkte nicht versandt oder abgeholt wurden). Sie müssen alle unbestrittenen Gebühren, die in jeder Rechnung aufgeführt sind, innerhalb von 30 Kalendertagen nach Rechnungsdatum vollständig und frei (in Pfund Sterling) bezahlen. Die Zahlungsfrist ist für den Vertrag von wesentlicher Bedeutung.
    7.6 Wenn Sie eine Rechnung anfechten, müssen Sie uns [unverzüglich] [innerhalb von [7] Kalendertagen] schriftlich benachrichtigen. Wir werden alle Beweise vorlegen, die zur Überprüfung der streitigen Rechnung zumutbar sind, und die Parteien werden nach Treu und Glauben verhandeln, um zu versuchen, den Streit unverzüglich beizulegen. Wir behalten uns das Recht vor, Ihnen während eines solchen Streits keine weiteren Leistungen zu liefern. Wenn nur ein Teil einer Rechnung bestritten wird, zahlen Sie den unbestrittenen Betrag am Fälligkeitstag für die Zahlung gemäß Ziffer 4 (oder anderweitig in den entsprechenden Bestellbedingungen vorgesehen). Wenn die Parteien den Streit nicht innerhalb von 30 Tagen nach Ihrer Streitbeilegung beigelegt haben, behalten wir uns das Recht vor, den Vertrag zu kündigen, woraufhin alle im Rahmen des Vertrags zu zahlenden Gebühren sofort fällig und zahlbar werden.
    7.7 Alle im Rahmen des Vertrags zu zahlenden Beträge enthalten keine Mehrwertsteuer und keine anderen Umsatz- oder ähnlichen Steuern, Zölle, Quellensteuern oder ähnlichen Gebühren, für die Sie verantwortlich sind.
    7.8 Sie haben keinen Anspruch auf Rückerstattung der im Rahmen des Vertrags gezahlten oder zu zahlenden Gebühren, auch nicht bei Beendigung des Vertrags.
    7.9 Überfällige Gebühren werden mit 8% über dem Basiszinssatz der HSBC Bank plc verzinst, der von Zeit zu Zeit vom Fälligkeitsdatum bis zum Eingang des vollen fälligen Betrags bei uns gilt Urteil und unbeschadet unserer anderen Rechte oder Rechtsmittel.
    7.10 Unbeschadet anderer uns zur Verfügung stehender Rechtsbehelfe haben wir in Bezug auf alle von Ihnen im Rahmen einer Vereinbarung geschuldeten Schulden ein allgemeines Pfandrecht an allen Kundenprodukten, die sich in unserem Besitz befinden, für welche Zwecke auch immer, unabhängig davon, ob sich diese Schulden auf erbrachte Dienstleistungen beziehen oder nicht im Zusammenhang mit diesen Kundenprodukten und unabhängig davon, ob daran gearbeitet wurde oder nicht, und ist berechtigt, den Besitz der Kundenprodukte zu behalten, bis alle Gebühren, die aufgrund einer Vereinbarung zwischen Ihnen und uns fällig sind, bezahlt wurden.
    7.11 Unbeschadet anderer uns zur Verfügung stehender Rechtsbehelfe können wir, wenn ein Betrag, den Sie uns im Rahmen einer Vereinbarung zwischen uns geschuldet haben, nicht innerhalb von 3 Wochen nach Fälligkeit gezahlt wurde, dies mit einer Frist von 7 Tagen schriftlich mitteilen Unsere Absicht, dies zu tun (es sei denn, alle diese Beträge wurden in der Zwischenzeit bezahlt), einige oder alle in unserem Besitz befindlichen Kundenprodukte zu verkaufen (auf eine Weise, die wir für richtig halten), unabhängig davon, ob sich diese Schulden auf Dienstleistungen beziehen, die im Zusammenhang mit erbracht wurden oder nicht diese Kundenprodukte und ob an solchen Kundenprodukten gearbeitet wurde oder nicht. Der Nettoerlös aus einem solchen Verkauf wird nach Zahlung der Kosten eines solchen Verkaufs in oder auf die Zahlung oder Befriedigung der Schulden oder Verbindlichkeiten, die Sie uns schulden, verwendet, sofern diese gegenwärtig zahlbar sind und etwaige Rückstände (vorbehaltlich eines ähnlichen Betrags) Das Pfandrecht für Schulden oder Verbindlichkeiten, die derzeit nicht zahlbar sind, wie es bei den Kundenprodukten vor dem Verkauf bestand, ist an Sie zu zahlen.
    7.12 Alle im Rahmen des Vertrags fälligen Gebühren werden ohne Aufrechnung, Gegenforderung, Abzug oder Einbehaltung vollständig bezahlt, sofern dies nicht gesetzlich vorgeschrieben ist. Wir können, ohne unsere anderen Rechte oder Rechtsmittel einzuschränken, einen von uns geschuldeten Betrag mit einem von uns an Sie zu zahlenden Betrag verrechnen.

    7.13 In Bezug auf Online-Verkäufe behalten wir uns das Recht vor, Ihre Bestellung bis zur Bestätigung zu stornieren und zu erstatten. Dieser Bestätigungspunkt kommt, wenn die Bestellung über unsere interne Webplattform eingegangen ist und von einem Mitarbeiter manuell überprüft wurde. Wenn offensichtliche Preisunterschiede bestehen, die auf einen manuellen Entitätsfehler zurückzuführen sind, wird der Kunde mit einer Erklärung kontaktiert und eine vollständige Rückerstattung erfolgt.

    8.1 Alle IP-Rechte, die die betreffende Partei dieser Vereinbarung nachweisen kann, sind bereits zum Zeitpunkt der Vereinbarung bei ihr oder die zu einem beliebigen Zeitpunkt nach dem Datum dieser Vereinbarung von ihr unabhängig von der Bereitstellung der Liefergegenstände erworben oder entwickelt wurden. und der Verwendung vertraulicher Informationen der anderen Partei sowie aller Änderungen und abgeleiteten Versionen davon, die jederzeit erstellt wurden (Hintergrund IP) bleibt das alleinige Eigentum dieser Partei.
    8.2 Sie gewähren uns hiermit eine lizenzgebührenfreie, nicht exklusive, nicht übertragbare Lizenz zur Nutzung Ihrer Hintergrund-IP, falls erforderlich, damit wir unsere Verpflichtungen aus dem Vertrag erfüllen können.
    8.3 Sie erkennen an, dass Ihre Nutzung solcher IP-Rechte in Bezug auf IP-Rechte Dritter an den Liefergegenständen davon abhängt, dass wir vom jeweiligen Lizenzgeber eine schriftliche Lizenz zu Bedingungen erhalten, die uns zur Lizenzierung dieser Rechte an Sie berechtigen.
    8.4 Alle IP-Rechte außer Hintergrund-IP, die von uns im Rahmen der Bereitstellung der zu erbringenden Leistungen erstellt oder entwickelt wurden (Vordergrund IP) ist unser alleiniges Eigentum.
    8.5 Wenn wir Produkte herstellen oder Dienstleistungen für Kundenprodukte gemäß Ihrer Spezifikation oder auf andere Weise unter Verwendung Ihrer Hintergrund-IP erbracht werden sollen, müssen Sie uns von allen Verlusten, Schäden, Kosten und Aufwendungen, die gegen oder vergeben werden, freistellen und schadlos halten uns im Zusammenhang mit oder im Zusammenhang mit der Zahlung von Ansprüchen wegen Verletzung von Patenten, Urheberrechten, Designs, Marken oder anderen gewerblichen oder geistigen Eigentumsrechten einer anderen Person, die sich aus unserer Nutzung Ihrer Rechte ergeben, entstanden oder von uns bezahlt wurden Spezifikation oder Hintergrund-IP.

    9.1 Nichts in der Vereinbarung schließt unsere Haftung aus oder beschränkt sie für: (i) Tod oder Körperverletzung, die durch unsere Fahrlässigkeit oder die Fahrlässigkeit unserer Mitarbeiter, Vertreter oder Subunternehmer verursacht wurden; (ii) Betrug oder betrügerische Falschdarstellung; oder (iii) für jede andere Haftung, die nach geltendem Recht nicht ausgeschlossen oder beschränkt werden kann.
    9.2 Vorbehaltlich der Absätze 1 und 9.3 darf unsere Gesamthaftung aus oder im Zusammenhang mit dem Vertrag, sei es aufgrund von Verträgen, unerlaubter Handlung (einschließlich Fahrlässigkeit), Verletzung gesetzlicher Pflichten oder aus anderen Gründen, unter keinen Umständen einen Gesamtbetrag von [ 100% der gemäß dem Vertrag an uns gezahlten Gebühren in Bezug auf die Gegenstand des Anspruchs, die Gegenstand des Anspruchs sind, innerhalb eines Zeitraums von 12 Monaten, der rückwirkend ab dem Datum der Entstehung des Klagegrundes berücksichtigt wird.] [Hinweis: TBC]
    9.3 Vorbehaltlich Ziffer 1 haften wir Ihnen unter keinen Umständen, sei es aufgrund von Verträgen, unerlaubter Handlung (einschließlich Fahrlässigkeit), Verletzung gesetzlicher Pflichten oder auf andere Weise, für entgangenen Gewinn, vertraglichen Verlust, Verlust von Geschäft oder Geschäftsmöglichkeiten , Produktionsausfall, Umsatz- oder Ertragsverlust, Verfügbarkeitsverlust, Verlust erwarteter Einsparungen, verschwendete Ausgaben, Reputationsverlust, Verlust des Goodwills oder Nutzungsausfall, der Ihnen direkt oder indirekt oder für Folgeschäden, indirekte oder indirekte Verluste oder Verluste entstanden ist besondere Verluste oder Schäden jeglicher Art (auch wenn wir auf die Möglichkeit hingewiesen wurden, dass Sie diese erleiden) oder strafbare oder vorbildliche Schäden.
    9.4 Vorbehaltlich Ziffer 1 gelten die ausdrücklichen Bestimmungen dieser Vereinbarung anstelle aller Garantien, Bedingungen, Bedingungen, Zusicherungen, Erklärungen, Verpflichtungen und Verpflichtungen, unabhängig davon, ob sie gesetzlich oder nach Maßgabe der Sitten oder auf andere Weise zum Ausdruck gebracht oder impliziert werden, die alle in vollem Umfang ausgeschlossen sind soweit gesetzlich zulässig.
    9.5 Wir haften Ihnen gegenüber nicht, soweit diese Haftung ohne Ihren Verzug nicht entstanden wäre.
    9.6 Wir können während der Lieferung der Liefergegenstände Erklärungen oder Empfehlungen zu Produkten oder Dienstleistungen Dritter abgeben. Wir geben keine Garantie in Bezug auf solche Produkte oder Dienstleistungen, und Sie verlassen sich ausschließlich auf die Garantien und Rechtsmittel, die von einem solchen Dritten bereitgestellt werden, mit dem Sie möglicherweise einen Vertrag abschließen.
    9.7 Wenn Kundenprodukte zum Verzinken oder für andere Dienstleistungen an uns geliefert werden, übernehmen wir keine Haftung für spätere Verluste oder Schäden, die Ihnen oder Dritten aufgrund eines Mangels bei der Herstellung der Kundenprodukte entstehen, auf denen wir tätig sind haben die Dienste durchgeführt.

    10.1 Der Vertrag tritt am Tag des Inkrafttretens in Kraft und bleibt vorbehaltlich anderer Bestimmungen des Vertrags in Kraft, bis wir die Lieferung von Liefergegenständen an Sie einstellen und alle ausstehenden Gebühren, die Sie uns schulden, vollständig bezahlt wurden oder die Kündigung des Vertrags gemäß seinen Bestimmungen, je nachdem, welcher Zeitpunkt früher liegt.
    10.2 Unbeschadet sonstiger Rechte, auf die sie möglicherweise Anspruch hat, kann jede Partei die andere Partei schriftlich mit sofortiger Wirkung kündigen, wenn: (a) die andere Partei einen wesentlichen Verstoß gegen eine der Bestimmungen der Vereinbarung begeht und (wenn ein solcher Verstoß behoben werden kann) diesen Verstoß nicht innerhalb von 30 Tagen nach Benachrichtigung dieser Partei über den Verstoß zu beheben; (b) ein Antrag wird ausgefüllt, ein Auftrag erteilt oder ein Beschluss über die Auflösung oder Insolvenz der anderen Partei gefasst oder wenn ein Auftrag zur Ernennung eines Administrators zur Verwaltung der Angelegenheiten, Geschäfte und des Eigentums des anderen Unternehmens erteilt wird eine andere Partei oder wenn ein solcher Administrator ernannt wird oder wenn beim Gericht Dokumente zur Ernennung eines Administrators eingereicht werden oder wenn die andere Partei oder ihre Direktoren oder ein qualifizierter Inhaber der Anklage die Absicht zur Ernennung eines Administrators bekannt geben, oder wenn ein Empfänger für eines der Vermögenswerte oder Unternehmen der anderen Partei bestellt wird oder wenn Umstände eintreten, die das Gericht oder einen Gläubiger zur Ernennung eines Empfängers oder Managers berechtigen oder die das Gericht zur Abwicklung eines Abwicklungsbeschlusses berechtigen, oder wenn die andere Partei oder eine ähnliche oder analoge Handlung infolge von Schulden erleidet; oder (c) eine Partei den Handel einstellt oder zu beenden droht.
    10.3 Wir können den Vertrag auch jederzeit unter Einhaltung einer Frist von einem Monat schriftlich oder sofort schriftlich kündigen, wenn Sie mit dieser Vereinbarung in Verzug sind (in Bezug auf die Zahlung eines ausstehenden Betrags). Sie sind in Verzug mit einer anderen Vereinbarung Vereinbarung zwischen uns geschlossen, oder wir vermuten vernünftigerweise, dass Sie in einer negativen finanziellen Lage sind.

    11.1 Die Kündigung des Vertrags lässt die zum Zeitpunkt der Kündigung entstandenen Rechte oder Pflichten unberührt.
    11.2 Nach der Kündigung müssen Sie auf unser Verlangen unverzüglich zu uns zurückkehren oder anderweitig darüber verfügen, wie wir vertrauliche Informationen, die Sie möglicherweise in Ihrem Besitz oder unter Ihrer Kontrolle haben, anweisen und uns alle ausstehenden Gebühren, einschließlich Zinsen, zahlen, die unter fällig sind Gemäß den Bestimmungen des Vertrags und in Bezug auf gelieferte Leistungen, für die noch keine Rechnung eingereicht wurde, legen wir eine Rechnung vor, die von Ihnen sofort nach Erhalt zu zahlen ist. Sie müssen auch alle unsere Materialien und Liefergegenstände zurücksenden, die nicht vollständig bezahlt wurden.
    11.3 Die Bestimmungen der Klauseln [1, 2, 6, 7.9, 7.10, 8, 9, 10, 11 und 12] gelten auch nach Ablauf, Änderung oder Beendigung des Vertrags.

    12. 1 Vertraulichkeit:Die Vertragsparteien behalten die Vertraulichkeit der vertraulichen Informationen der anderen Parteien im Bereich der Bereiche des öffentlichen Personennahverkehrs bei und dürfen ohne vorherige schriftliche Zustimmung des anderen nicht verwenden und offenlegen,die vertraulichen Informationen der anderen Seite (oder andere Personen zulassen) zu kopieren oder zu ändern, die nicht unbedingt für die Erfüllung ihrer Rechte und Pflichten im Rahmen des Abkommens erforderlich sind.Die Bestimmungen dieser Klausel 1 gelten nicht für Informationen, die a) ohne Verstoß gegen das Abkommen öffentlich zugänglich sind oder in den Besitz der empfangenden Partei waren, bevor sie von der offenbarten Partei ohne Vertrauensverpflichtung empfangen wurde; c) von einem Dritten eingeholt wurden, der diese Informationen frei zugänglich gemacht hat;oder d) gesetzlich vorgeschrieben ist, jeder Person, die nach dem Gesetz dazu befugt ist, das gleiche zu erhalten (nach Konsultation, soweit möglich, mit der Offenlegungspartei) offenzulegen.Jede Partei teilt der anderen Partei mit, wenn sie von einer unbefugten Offenlegung vertraulicher Informationen Kenntnis erhält, und gewährt der anderen Partei auf der anderen Seite angemessene Unterstützung bei den zumutbaren Kosten für ein Vollstreckungsverfahren, das diese andere Partei gegen eine Person erheben kann.
    12.2 Keine Zuordnung oder Sublizenzierung:Sie dürfen ohne unsere vorherige schriftliche Einwilligung keine Teillizenz, Sub-Vertrag, Hypothek oder anderweitige Übertragung übertragen, veräußern oder auf andere Weise mit dem Abkommen oder Ihren damit verbundenen Rechten oder Pflichten umgehen, diese Einwilligung darf nicht unangemessen zurückgehalten oder verzögert werden.Wir teilen Ihnen jede Abtretung oder Untervergabe unserer hiermit verbundenen Rechte und Pflichten mit.
    12.3 Force Majeure:(160;Keine der Parteien haftet gegenüber der anderen Partei für jede Verzögerung oder Nichterfüllung ihrer Verpflichtungen aus dem Abkommen in dem Umfang und solange diese Verzögerung oder Störung auf Umstände außerhalb ihrer zumutbaren Kontrolle zurückzuführen ist, oder für das Auftreten unsachbarer Wetterbedingungen, einschließlich Schwierigkeiten bei der Gewinnung von Rohstoffen, Arbeitskräften,Kraftstoff, Teile oder Maschinen, sofern sie die andere Partei innerhalb von 5 Business Days davon in Kenntnis setzt.Wenn ein solches Ereignis länger als drei Monate anhält, hat jede Partei das Recht, das Abkommen an 30-Tage-Abfolge im Leerlauf zu kündigen; eine schriftliche Mitteilung an die andere Partei.
    12.4 Waiver:Das Versäumnis einer Partei, eine Laufzeit des Abkommens durchzusetzen oder auszuüben, stellt keinen Verzicht auf diese Frist dar und berührt in keiner Weise das Recht der Partei&\ 35;x27.
    12.5 Schwere:Liegen Bestimmungen oder teilweise Bestimmungen des Abkommens unwirksam, rechtswidrig oder undurchführbar vor, so gilt dies als geändert, soweit dies erforderlich ist, um sie wirksam, rechtskräftig und durchsetzbar zu machen.Ist eine solche Änderung nicht möglich, gilt die betreffende Bestimmung oder Teilbestimmung als gestrichen.Jede Änderung oder Streichung einer Bestimmung oder Teilbestimmung nach dieser Klausel berührt nicht die Gültigkeit und Durchsetzbarkeit des übrigen Abkommens.
    12.6 Gesamtes Abkommen:Das Abkommen enthält alle zwischen den Parteien in Bezug auf seinen Gegenstand vereinbarten Bedingungen und ersetzt jegliche vorherige Vereinbarung, Vereinbarung oder Vereinbarung zwischen ihnen, ob mündlich oder schriftlich.Alle Muster, Zeichnungen, Beschreibung,Werbung oder andere schriftliche oder ungeschriebene Darstellungen von uns oder unseren Mitarbeitern sowie alle Abbildungen oder Beschreibungen der Liefergegenstände, die [auf unserer Website oder in unserem Werbematerial] enthalten sind, werden nur zum Zweck einer ungefähren Vorstellung der in ihnen beschriebenen Liefergegenstände ausgegeben oder veröffentlicht.Sie sind nicht Teil des Vertrages oder haben Vertragskraft, es sei denn, sie sind Teil der Bestellbedingungen oder äußern ausdrücklich etwas anderes.
    12.7 Rechte Dritter:Personen, die nicht Vertragspartei dieses Abkommens sind, haben aufgrund des Vertrags (Rechte Dritter) 1999 oder anderweitig Rechte oder Rechte im Zusammenhang mit diesem Abkommen.
    12.8 Partnerschaft oder Agentur: Nichts in der Vereinbarung ist dazu bestimmt, eine Partnerschaft oder ein Gemeinschaftsunternehmen zwischen einer der Parteien zu gründen oder als solche anzusehen, noch eine der Parteien als Vertreter einer anderen Partei für irgendeinen Zweck zu bilden. Keine der Parteien ist befugt, als Bevollmächtigte für die andere Partei zu handeln oder sie zu binden.
    12.9 Unabhängige Auftragnehmer:Das Verhältnis der Parteien ist das von unabhängigen Auftragnehmern, die mit Waffen' Länge handeln.
    12.10 Geltendes Recht:Der Aufbau, die Gültigkeit und die Erfüllung des Abkommens unterliegen den Gesetzen Nordirlands und die Parteien unterwerfen sich unwiderruflich der ausschließlichen Zuständigkeit der Gerichte Nordirlands.
    12.11 Abhilfemaßnahmen: Sofern hierin nicht ausdrücklich etwas anderes vorgesehen ist, sind die in der Vereinbarung vorgesehenen Rechte und Rechtsbehelfe zusätzlich zu allen gesetzlich vorgesehenen Rechten oder Rechtsbehelfen und nicht ausschließlich.
    12. Werbung:[Ungeachtet der Bestimmungen von Ziffer 1 behalten wir uns das Recht vor, die Tatsache dieser Vereinbarung, Ihre Identität und Einzelheiten über die Art der Ihnen zur Verfügung gestellten Leistungen unter anderem für Marketing- und Werbezwecke bekannt zu machen.

    In Zusammenarbeit mit Klarna Bank AB (publ), Sveavägen 46, 111 34 Stockholm, Schweden, bieten wir Ihnen die folgenden Zahlungsmöglichkeiten. Die Zahlung ist an Klarna zu leisten:

    • Bezahlen Sie in 3

    • Finanzierung

    Weitere Informationen und die Benutzerbegriffe von Klarna finden Sie Hier. Allgemeine Informationen zu Klarna finden Sie Hier. Ihre personenbezogenen Daten werden in Übereinstimmung mit den geltenden Datenschutzgesetzen und in Übereinstimmung mit den Klarnas Datenschutzerklärung.

    Net Orders Checkout

    Item Price Qty Total
    Subtotal £0.00
    Shipping
    Total

    Shipping Address

    Shipping Methods

    x